Chinas Universitäten: Daxue oder “Das Grosse Lernen”

Das Westtor der Peking Universität in Beijing: Beijing Daxue

Chinesische Universitäten unterscheiden sich kulturell von den deutschen und amerikanischen. Nur wer das Űbersetzen chinesischer Begriffe ins Europäische sein lässt, sieht das ohne Zweifel –sagt Dr. Thorsten Pattberg.

PEKING – Eine Menge Leute suchen endlos nach einem passenden Schlüssel oder einer geheimen Zauberformel, die es ihnen ermöglicht, China zu verstehen. Ganz von selbst, wenden sie dann irgendwann dem Bildungssystem zu. Das Reich der Mitte hat viele renommierte Schulen, aber lassen Sie uns einen genaueren Blick auf die Peking Universität werfen, dem Flaggschiff der chinesischen wenming.

Wenming 文明 wird oft als “Zivilisation” übersetzt, doch das ist irreführend. Jüngst in einem Vortrag an der Peking Universität, erklärte der renommierte Linguist Gu Zhengkun, dass wenming das hohe Maß an Ethik und Sanftmut eines literarischen Volkes beschreibt. Das englische Wort “civilization” leitet sich hingegen ab von der Meisterschaft eines Stadtstaates über Materialien und Technologien. Denken Sie an Archtitektur.

“Peking University”, dieser Begriff ist natürlich ein westlicher. Die Chinesen selbst nennen ihre Hochschulen daxue. Peking Universität ist Beijing daxue, Tsinghua Universität ist Qinghua daxue, und so weiter. Daxue 大学 ist keine Űbersetzung des griechischen universitas, sondern ein Verweis auf den konfuzianischen Klassiker namens Daxue. Das Daxue wird oft als “Das Grosse Lernen” übersetzt, jedoch ist ist eigentlich dies: eine Gebrauchsanweisung, wie man ein junzi wird, und dann, in allerletzter Stufe, vielleicht ein shengren.

Der junzi 君子 ist die ideale Persönlichkeit in der chinesischen Gesellschaftsordnung, die auf Familienwerten basiert, während ein shengren圣人 deren höchstes Mitglied ist; ein Weiser, der den höchsten moralischen Ansprüchen genügt, de 德 genannt, und den Prinzipien des ren仁, li礼, yi义, zhi智 und xin 信 gehorcht, und damit eine Verbindung schafft zwischen allen Menschen, als ob diese, bildlich gesprochen, seine Familie darstellen.

Die junzi und shengren im Konfuzianismus sind klar definiert, einzigartig, und so un-europäisch wie zum Beispiel die Bodhisattvas und Buddhas im Buddhism sind. Doch Erstere sind in Europa völlig unbekannt, weil die westliche Őffentlichkeit mit fehlerhaften, biblischen und philosophischen Űbersetzungen getäuscht wird.

Während eine westliche Universität Fachleute produziert, ist eine chinesische daxue darauf bedacht, den idealen Charakter zu kultivieren. Westliche Studenten sind oft überrascht, wenn Sie hören, dass die daxue keinen PhD-Abschluss oder Doctor of Philosophy vergibt, sondern einen boshi博士, was wörtlich übersetzt in etwa heißt: ein Gelehrter Meister.

Die Verwendung der korrekten Terminologie macht einen großen Unterschied: Ja, die Peking Universität, dieser architektonische Koloss, wurde erst im Jahre 1898 gegründet, sehr spät für westliche Verhältnisse. Die chinesische daxue hingegen hat ihren Ursprung in der Frühlings- und Herbst-Periode Chinas, etwa 700 bis 500 Jahre vor der Geburt Christus.

Wie Konfuzius einmal sagte: Wenn die Namen nicht korrekt sind, ist Sprache nicht in Űbereinstimmung mit der Wahrheit der Dinge. Man nennt dies auch die Richtigstellung der Begriffe. Der Ferne Osten hat tausende nicht-europäische Konzepte, von denen wir in Deutschland nie etwas gehört haben.

Wir werden vielleicht eines Tages Ideen wie junzi und shengren aufgreifen müssen, genau wie Japan und China im 18. und 19. Jahrhundert unsere Konzepte für “Künstler”, “Wissenschaftler” und “Philosoph” aufnahmen. Warum auch nicht. Lernen beruhrt auf Gegenseitigkeit.

China ist eine “Wenming” mit einer konfuzianischen Liebe zum Lernen. Es ist eine dem Westen wenig erschlossene Shengrenkultur.

Dr. Thorsten Pattberg ist Linguist und Autor der East-West dichotomy und Shengren. Er graduierte vom Institut für Weltliteratur der Peking Universität.

Dieser Artikel ist eine studentische Uebersetzung aus dem Englischen. Er entstand im August 2012.

Book available: Inside Peking University (2012). Buy on Amazon.