Shengren – Chapter 2 – No Culture for Sages

India has understood better than any other civilization to develop a philosophical-religious system, and China a way of life that is capable of reducing the psychological consequences of demographic imbalances… The West, though master of the machines, has only a very basic knowledge about the use and source of the strength that developed in the highest machine, the human body. In this and related disciplines between body and psyche the East and the Far East are several thousand years ahead of the West. [1]

– Claude Levi-Strauss, Strukturale Anthroplogie

[1] Levi-Strauss, 1967: ‘Indien dagegen hat es besser als jede andere Zivilisation verstanden, ein philosophisch-religiöses System zu entwickeln, und China eine Lebensweise, die in der Lage ist, die psychologischen Folgen eines demographischen Ungleichgewichts zu verringern. […] Der Westen, obzwar Meister der Maschinen, hat doch nur sehr elementare Kenntnisse von der Verwendung und den Kraftquellen jener an höchsten entwickelten Maschine, die der menschliche Körper darstellt. Auf diesem und auf dem angrenzenden Gebiet des Verhältnisses zwischen Körper und Psyche ist der Osten und der Ferne Osten dem Westen um mehrere Jahrtausende voraus…’

Pattberg, Thorsten (2011), Shengren – Above Philosophy and Beyond Religion, LoD Press, New York